Am Entwurf arbeiten

Prof. Andreas Obermann ist nach Wernigerode an die Hochschule Harz gekommen. In der Papierfabrik trifft er mit Andreas Ziemer auf Prof. Daniel Ackermann und seine Studierenden. Die ersten Entwürfe für die didaktische Oberfläche werden vorgestellt und diskutiert.

Es geht um Funktionalität, Userbility und Design. Die nächsten Wegmarken werden besprochen, Verabredungen getroffen.

IMG_2225

 

Dann geht es in den Schnittraum. Die Gruppe um Prof. Kreyßig präsentiert die erste Fassung. An ausgewählten Stellen wird Ton und Bild noch einmal aufeinander abgestimmt. Die Studierenden arbeiten die ToDo-Liste ab. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Und weiter geht es in die Sprecherkabine. Die Texte zu den animierten Kriterienfilmen werden eingesprochen. Die Prozedur dauert länger als erwartet, das Ganze ist dann doch nicht so einfach. Noch am gleichen Tag geht es weiter nach Weißenfels. Der zweite Drehtermin steht an.

Schreibe einen Kommentar