Es ist soweit: Das Modul kann bestellt werden

Nach vielen Monaten intensiver Entwicklungsarbeit liegt das fertige Ergebnis vor.

Im Zentrum der E-LEARNING- PLATTFORM stehen vier Unterrichtsfilme à 45 Minuten, die realitätsnah die religionspädagogische Praxis des BRU zeigen. Grundlage sind Unterrichtsentwürfe erfahrener Religionspädagoginnen und Religionspädagogen aus dem Bereich der Berufsbildung.

weiterlesen

Schnittmarken, Interviews und Kriterien

Der Sommer ist gefüllt mit Programmierarbeiten der Studierenden der Hochschule Harz. Das Team aus bibor und PTI Drübeck arbeitet an Transkripten und Schnittmarken. Die Kriterien sind entwickelt und müssen erprobt werden. Unterbrochen wird die Arbeit durch Urlaub und Hitze, und immer wieder wird deutlich wie das Projekt vorangeht, langsam, aber stetig.

Arbeiten am Transkript

Die ersten Transkripte sind gekommen. Wir korrigieren die Texte, besprechen immer wieder unsere Wahrnehmungen zum Unterricht und denken über Sprungmarken nach. Medienethische Fragen werden diskutiert: Mit welcher Haltung muss man Unterrichtsfilmen begegnen? Was wissen wir wirklich über die Lerngruppen, die Lehrer, ihrer Schulen und die Ausbildungsbetriebe? Wieviel Exemplarizität steckt in 45 Minuten? Und wie muss das Modul designed sein, damit diese Fragen nicht aus dem Blick geraten?